Architekturvermessung / Gebäudevermessung

Gebäudeaufmaße inkl. Erstellung von Grundrissen, Schnitten, Fassadenansichten und 3D-Modellen bilden die Grundlage für Planungen am Bauwerk und sind die Basis für CAFM und Flächenberechnungen. Die Gebäudevermessungen erfolgt mittels verschiedener technischer Messverfahren:

  • Tachymeteraufmaß
  • 3D-Laserscanner (stationär und mobil)
  • photogrammetrische Verfahren (u.a. mit Multikopter/UAV)

Je nach Gebäudetyp und gewünschten Daten können diese Verfahren auch kombiniert werden. Möglich ist ein Kontrollaufmaß (wenn Pläne vorliegen, die geprüft werden müssen) oder die Vollvermessung (wenn keine Gebäudepläne vorliegen). Als Ergebnis erhalten Sie wahlweise 2D-Zeichnungen (Grundrisse, Schnitte, Fassaden) oder ein 3D-Modell Ihres Gebäudes.

3D-Laserscanning für Architektur und Denkmalschutz

Gebäudeerfassung mit einem hochauflösenden Laserscan. Die Punktwolke bietet hierbei eine exzellente Auswertungsbasis mit perfekten Ausgangsdaten für eine Visualisierung von Gebäuden und Liegenschaften. Insbesondere für historische oder denkmalgeschützte Gebäude und detailreiche Architektur oder umfangreiche Bestandsaufnahmen komplexer räumliche Objekte.

  • 3D-Bestandserfassung
  • Erfassung auch bei schwer zugänglichen oder gefährlichen Bereichen
  • berührungslose Aufnahme
  • verformungsgerecht und detailreich auch bei strukturierten Fassaden, kleinen Objekten, aufwändigen Konstruktionen
  • Ableitung von Grundrissen, Schnitten und Ansichten
  • Verformungsgerechtes Aufmaß für die denkmalschutzrechtliche Genehmigung (Genauigkeitsstufen III und IV)

Photogrammetrie – Vermessung im Bild

Fassadenaufmaße erfolgen in der Regel photogrammatisch. Dabei kommt in der Erfassung meist der Multikopter (UAV = unmanned aerial vehicle) zum Einsatz. Ein Bildflug mit moderner digitaler Kameratechnik mit verschiedenen Kameras liefert hochaufgelöste Fotos des Objektes. Der Bildflug ermöglicht es, Bauwerke aus neuen Perspektiven sowie in bis dato schwer oder nicht zugänglichen Bereichen vermessungstechnisch/photogrammetrisch zu erfassen.

Kontrollaufmaß

Ziel des Kontrollaufmaßes ist die Kontrolle Ihrer vorliegenden Pläne. In geringem Umfang erstellen wir dabei ein Neuaufmaß von Änderungen. Alle Aufmaße, zeichnerische Ergänzungen und textliche Anmerkungen werden in Ihren CAD-Zeichnungen auf separaten Layern dokumentiert.

  • Vorhandene Bestandspläne werdenvon uns  in CAD-Dateien vektorisiert.
  • Kontrollmessung von ca. 10 % (die Messbereiche verteilen sich auf alle Geschosse über die Fläche)
  • Unstimmigkeiten werden in den CAD-Plänen markiert und dokumentiert.
  • Die CAD-Datein werden in den gemessenen Bereichen angepasst.
  • Sie erhalten CAD-Zeichnungen als DXF- und DWG-Datei.

Vollvermessung

Ihnen stehen keine Pläne zu Ihrem Gebäude zur Verfügung? Wir vermessen Ihr Gebäude und erheben alle Grundlagen vor Ort. Die Gebäude werden von uns begangen und fachgerecht vermessen. Sie erhalten exakt vermaßte CAD-Pläne als perfekte Grundlage für Ihre weitere Planung und Bearbeitung.

Ergänzend liefern wir Ihnen alle Basisdaten für Ihr Facility Management.

Direkt Kontakt aufnehmen:

Newsletter bekommen

Tipps, Technik, Architektur und Inspiration. Einmal im Monat, ohne Werbung.